www.bookin.org.ru    +79015461416

               

 Bahnstrecke BratislavaZilina Sie verlaeuft von Bratislava durch das Tal des Flusses Vah (Waag) nach Zilina. Aus finanziellen Gruenden konnte bis 1878 allerdings nur die Strecke
:

Bahnstrecke BratislavaZilina

Lambert M. S.
C 112               
:Sie verlaeuft von Bratislava durch das Tal des Flusses Vah (Waag) nach Zilina. Aus finanziellen Gruenden konnte bis 1878 allerdings nur die Strecke bis Trentschin fertiggestellt werden. Sie war die erste Eisenbahnstrecke im Koenigreich Ungarn. Die Vagvoelgyi vasut erhielt 1872 die Konzession zum Umbau der Linie in eine normalspurige Lokomotiveisenbahn sowie zur Verlaengerung bis Sillein (Zilina). Die Bahnstrecke BratislavaZilina ist eine Hauptbahn in der Slowakei. Die Pferdebahn wurde im Jahr 1871 durch die neu gegruendete Vagvoelgyi vasut (Waagtalbahn) aufgekauft. Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Die Strecke ist Teil des Paneuropaeischen Eisenbahnkorridors V. Der Abschnitt zwischen dem damaligen Pressburg (heute: Bratislava) und Svaety Jur wurde bereits im Jahr 1840 als Pferdebahn eroeffnet. Im Jahre 1846 wurde sie bis nach Trnava verlaengert.
: Lambert M. S.
:
:2011
:
1508
: Bahnstrecke BratislavaZilina
2013
  Orthomol . . Orthomol - .
" ".
" "
648
:
Geography of BratislavaGeography of Bratislava
New flood protection is being built on both banks. Frederic P. M.  
1394
Bahnstrecke HaifaBeirutTripoliBahnstrecke HaifaBeirutTripoli
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Lambert M. S.  
1508
Bahnstrecke AbelitzAurichBahnstrecke AbelitzAurich
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Lambert M. S.  
1508
Bahnstrecke Hamburg-AltonaKielBahnstrecke Hamburg-AltonaKiel
Der Nullpunkt der Kilometrierung war am urspruenglichen Endbahnhof, dessen Empfangsgebaeude heute Rathaus des Bezirks Altona ist. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke Amsterdam CSSchipholBahnstrecke Amsterdam CSSchiphol
Sie war von Anfang an elektrifiziert. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke AsAdorfBahnstrecke AsAdorf
Erst 1883 bewarb sich die Osterreichische Lokaleisenbahngesellschaft um die Konzession zum Bau. Am 11. November 1883 wurde die Konzession erteilt. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke BautzenBad SchandauBahnstrecke BautzenBad Schandau
Nach dem urspruenglichen Plan sollte die Strecke von Bautzen aus durch das Spreetal das boehmische Schluckenau (heute Sluknov) erreichen und dann direkt durch das Sebnitztal nach Bad Schandau fuehren. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke Banska BystricaDolna StubnaBahnstrecke Banska BystricaDolna Stubna
Sie verlaeuft von Banska Bystrica ueber den Sattel Maly Sturec nach Dolna Stubna. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke BarcelonaMataroMacanet-MassanesBahnstrecke BarcelonaMataroMacanet-Massanes
Da es in Barcelona nicht gestattet war, den Endbahnhof im Stadtzentrum zu bauen, wurde ausserhalb der damaligen Stadtmauern der Franca-Bahnhof erbaut. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke SchnabelwaidBayreuthBahnstrecke SchnabelwaidBayreuth
Die Strecke ist die Fortsetzung der Pegnitztalbahn NuernbergPegnitz, die gebaut wurde, um Bayreuth direkt mit Nuernberg zu verbinden, nachdem es bereits 1853 mittels einer Stichbahn von Neuenmarkt-Wirsberg aus an die Ludwigs-Sued-Nord-Bahn Lambert M. S.  
1508
Bahnstrecke EichstaettBeilngriesBahnstrecke EichstaettBeilngries
Der Bau der zunaechst schmalspurigen Strecke (1000 mm Spurweite) erfolgte in mehreren Abschnitten. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke Berlin-GoerlitzBahnstrecke Berlin-Goerlitz
Die Strecke begann in Berlin urspruenglich am Goerlitzer Bahnhof, einem 1962 abgerissenen Kopfbahnhof. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke Alba IuliaTargu MuresBahnstrecke Alba IuliaTargu Mures
Sie verlaeuft entlang des Mures im Westen Siebenbuergens. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke AmsterdamZutphenBahnstrecke AmsterdamZutphen
Die Bahnstrecke ist, neben der Bahnstrecke AmsterdamArnheim, die wichtigste Bahnstrecke in den oestlichen Niederlanden. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke BruesselAntwerpenBahnstrecke BruesselAntwerpen
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke BobingenLandsberg am LechBahnstrecke BobingenLandsberg am Lech
Aus Sicht des Bahnbetriebs gehoert zur Lechfeldbahn auch die fuenf Jahre frueher eroeffnete Stichbahn KauferingLandsberg am Lech. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke AyerGreenvilleBahnstrecke AyerGreenville
Sie ist etwa 38 Kilometer lang und verbindet die Staedte Ayer, Townsend und Greenville miteinander. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke BraunschweigBad HarzburgBahnstrecke BraunschweigBad Harzburg
Der Steigungsabschnitt VienenburgBad Harzburg wurde bis 1843 als Pferdeeisenbahn betrieben. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke Bad SalzschlirfNiederjossaBahnstrecke Bad SalzschlirfNiederjossa
Die Bahnstrecke Bad SalzschlirfNiederjossa ist eine ehemalige Nebenbahn, die von Bad Salzschlirf an der Vogelsbergbahn und Niederjossa, einem Ortsteil von Niederaula, an der Gruendchenbahn verlaeuft. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke BambergHofBahnstrecke BambergHof
Die Strecke ist Teil der Ludwig-Sued-Nord-Bahn von Lindau nach Hof. Lambert M. S.  
1508
Bahnstrecke PlattlingBayerisch EisensteinBahnstrecke PlattlingBayerisch Eisenstein
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke BayreuthWarmensteinachBahnstrecke BayreuthWarmensteinach
Der Abbau der Strecke war schon beschlossen, wurde aber durch den Verkauf an die Deutsche Regionaleisenbahn (DRE) verhindert. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke Bergen auf RuegenLauterbach MoleBahnstrecke Bergen auf RuegenLauterbach Mole
Die Strecke zweigt im Bahnhof Bergen auf Ruegen von der Bahnstrecke StralsundSassnitz ab. Sie verlaeuft suedostwaerts, ueber Putbus nach Lauterbach Mole und endet direkt am Ruegenschen Bodden. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke FeuchtAltdorfBahnstrecke FeuchtAltdorf
Sie ist die Verlaengerung der am Bahnhof Feucht endenden Bahnstrecke NuernbergFeucht und verlaeuft von dort aus Richtung Osten durch den Lorenzer Reichswald nach Altdorf bei Nuernberg. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke AntoniwkaSaritschneBahnstrecke AntoniwkaSaritschne
Sie richtete einen spaerlichen Personenverkehr ein, der unter der Kursbuchstreckennummer 519 gefuehrt wurde. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke Beclean pe SomesRodna VecheBahnstrecke Beclean pe SomesRodna Veche
Spaeter wurde die Bahnlinie verstaatlicht und zunaechst von der ungarischen Staatsbahn MAV, nach den territorialen Anderungen infolge des Ersten Weltkrieges von der rumaenischen Eisenbahn CFR uebernommen. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke BernNeuenburgBahnstrecke BernNeuenburg
Die Bahnstrecke BernNeuenburg wurde am 1. Juli 1901 von der Bern-Neuenburg-Bahn eroeffnet. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke BebraFuldaBahnstrecke BebraFulda
In Bad Hersfeld schwenkt die Strecke dann in das Tal der Haune. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke BitterfeldStumsdorfBahnstrecke BitterfeldStumsdorf
Die Strecke war durch den Berufsverkehr nach Bitterfeld und Verkehr zum Braunkohle- und Chemierevier gut frequentiert. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke BlonayChambyBahnstrecke BlonayChamby
Die Bahnstrecke BlonayChamby ist eine 2,95 Kilometer lange, meterspurige, elektrifizierte und durchgehend eingleisige Bahnstrecke im Kanton Waadt in der Schweiz. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke VeronaBolognaBahnstrecke VeronaBologna
Durch den Ausbau sollte allerdings keine reine Hochgeschwindigkeitsstrecke entstehen, sondern vor allem die Leistungsfaehigkeit der Strecke gesteigert werden, so dass eine Hochleistungsstrecke entsteht. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke Braunschweig-DerneburgBahnstrecke Braunschweig-Derneburg
Die Bahnstrecke BraunschweigDerneburg war die Stammstrecke der Braunschweigischen Landes-Eisenbahn-Gesellschaft (BLE) und sollte Ende des 19. Jahrhunderts den damals laendlichen Raum des heutigen Salzgitter Lambert M. S.  
1508
Bahnstrecke BremenHannoverBahnstrecke BremenHannover
Sie verbindet die Hafenstadt Bremen ueber Verden (Aller), Nienburg/Weser und Wunstorf mit Hannover. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke BremervoerdeWalsrodeBahnstrecke BremervoerdeWalsrode
Der Personenverkehr war in Rotenburg geteilt. Lambert M. S.  
1122
Bahnstrecke Bruck an der MurLeobenBahnstrecke Bruck an der MurLeoben
Derzeit wird die Strecke von IC/EC im Zweistundentakt befahren. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke BurgthannAllersbergBahnstrecke BurgthannAllersberg
Die Baufaelligkeit der Bruecke ueber die Bundesstrasse 8 beschleunigte dieses Vorhaben, so dass am 2. Juni 1973 der letzte Zug des Allersberger Bockls den Bahnhof von Allersberg verliess. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke CalaisPrincetonBahnstrecke CalaisPrinceton
Bereits 1841 wurde aus wirtschaftlichen Gruenden der Betrieb eingestellt und die Bahn verkauft. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke CelleBraunschweigBahnstrecke CelleBraunschweig
So konnte die Einweihung der Strecke von Uetze nach Plockhorst erst am 3. Mai 1921 erfolgen und am 1. Maerz 1923 die Reststrecke weiter nach Gliesmarode eroeffnet werden. Lambert M. S.  
1508
Bahnstrecke ChelseaHackneyBahnstrecke ChelseaHackney
Unklar ist momentan, ob die Linie als neue U-Bahn- oder Eisenbahnlinie gebaut wird. Lambert M. S.  
1314
Bahnstrecke CloppenburgOcholtBahnstrecke CloppenburgOcholt
Seit dem Jahre 2008 startet der Verein regelmaessig seine Fahrten von Bad Zwischenahn an der Strecke OldenburgLeer aus, das Ziel der Fahrten ist der Bahnhof Scharrel. Lambert M. S.  
1314



+7 (495) 105-96-52

  www.bookin.org.ru    bookin.org.ru